LDL-Senkung mit PCSK9-Hemmung

Was sagen die Leitlinien?   von Ulrich Laufs, Winfried März   Im August 2016 wurden die ESC/EAS Guidelines for the Management of Dyslipidaemias neu aufgelegt [1]. Wesentliche Therapieziele und die Prinzipien der Führung von Patienten mit Hypercholesterinämie haben sich gegenüber der vorhergehenden Fassung kaum geändert: Das therapeutische Ziel für LDL-Cholesterin wird nach wie vor vom individuellen Ausgangsrisiko des Patienten abhängig gemacht (Tabelle 1).   Patienten mit sehr hohem Risiko sind jene, die bereits eine dokumentierte kardiovaskuläre Erkrankung, einen Diabetes mellitus mit Endorganschäden, eine schwere CKD (GFR

 

Fachkreise

 

MEDIADATEN 2021

 

 

Stand: 1. Oktober 2020

 


Folgen Sie uns