Scientific Editorial Board

Wir stellen Ihnen die Mitglieder des Scientific Editorial Boards für unser neues interdisziplinäres Fachmagazin connexiplus vor:

 

 

Mitglieder

in alphabetischer Reihenfolge

 

 

 

Prof. Dr. med. Vincent Brandenburg

Rhein-Maas Klinikum Würselen, Aachen

 

Nephrologie, Kardiologie

 

"Ich unterstütze connexiplus, weil das Format leserfreundlich und der Inhalt auf der Höhe der Zeit sind."

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Winfried März

synlab Akademie, Mannheim                           

 

Labormedizin, Biomarker

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Bernhard Krämer

Medizinische Fakultät Mannheim

an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

 

Nephrologie, Hypertensiologie

 

"Ich unterstütze connexiplus, weil  für die Patientenversorgung wichtige, aber auch die aktuelle Forschung wiedergebende Beiträge prägnant und verständlich dargestellt werden."

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid

EuFH Köln

 

Gesundheitsökonomie

 

"In vielen Branchen ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit gelebter Alltag. In der Medizin und im Gesundheitswesen, wo Zusammenarbeit in dieser hochspezialisierten Branche so notwendig ist, stehen wir erst am Anfang. Die gemeinsame Arbeit "Hand in Hand" unterstützt  das tägliche Handeln mit und für den Menschen und die Gesellschaft enorm und hat einen hohen Wert.

Von daher freut es mich, dass ich diese im neuen Format begleiten

darf."

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Ulrich Laufs

Klinik und Poliklinik für Kardiologie
Universitätsklinikum Leipzig
 

Kardiologie

 

"Kardiovaskuläre Erkrankungen bleiben die häufigste Ursache für Tod und Behinderungen. Auf dem Boden aktueller Forschung ist eine wirksamer Prävention und eine verbesserte Behandlung möglich. Entscheidend hierfür ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Ich würde mich freuen, wenn connexiplus hierzu einen Beitrag leisten kann."

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Stefan Lorkowski

Institut für Ernährungswissenschaften

Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Ernährung, Lipidologie

 

 

 

Prof. Dr. med. Matthias Paul

Universität Münster

 

Innere Medizin, Kardiologie

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Andreas Plettenberg

ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin, Zentrum Infektiologie, Hamburg

 

Infektiologie

 

"Die Infektiologie ist seit Jahren von großen Fortschritten im pathogenetischen Verständnis, in der Diagnostik, in der Therapie und ebenso in der Prävention geprägt. Aktuell beschäftigt uns alle die Corona-Pandemie wie kaum eine Infektion der letzten Jahrzehnte. Es sollte uns bewusst sein, dass  andere Pandemien schon bald folgen können. Die Corona-Pandemie hat auch dazu geführt, dass die gesamte Bevölkerung infektiologische Fragestellungen intensiv und z.T. kontrovers diskutiert und sich dafür der verschiedensten Quellen bedient. Die Infektiologie ist und bleibt in hohem Maße spannend."

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Christian Rump

Universitätsklinikum Düsseldorf

 

Nephrologie, Diabetologie

 

 

 

 

 

Dr. med. Ulrike Schatz

Universitätsklinikum Dresden

 

Lipidologie, Diabetologie

 

"Im Zeitalter der zunehmenden Subspezialisierungen mit einer zur Zeit faszinierenden Anflut neuer Daten auf jedem Gebiet ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit unabkömmlich.

Die möglichst praxisnahe Darstellung für die Kollegen mit möglichst guter gemeinsamer Patientenbetreuung ist deshalb das Ziel dieses connexiplus Projektes."

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Christoph Wanner

Universitätsklinikum Würzburg


Nephrologie

 

"Ich unterstütze connexiplus, weil  sehr kliniknahe, praktische Beiträge, gut kompakt weitergegeben bzw nähergebracht werden. Ein wertvoller Beitrag für die Weiterbildung."

 

 

 

 

 

 

Dr. med. Bernd Winterberg

KfH Neu-Isenburg

 

Nephrologie, Geriatrie

 

"Gemeinsames Wissen zum Nutzen unserer Patienten einsetzen."

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Andreas Zirlik

Medizinische Universität Graz, Österreich

 

Kardiologie

 

 

 

 

Fachkreise

 

MEDIADATEN 2021

 

 

Stand: 1. Oktober 2020

 


Folgen Sie uns