Home
LDL-Senkung mit PCSK9-Hemmung
|
SGLT2-Inhibition
|
LURIC
|
Proinflammatorisches Mikromilieu
|
Vaskuläres Alter ist entscheidend
|
Die Zeichen der Zeit - The Story Behind
|
Besorgniserregender Tiefstand bei Organspende und Transplantation
|
Intestinales Mikrobiom
|
Kardiovaskuläre Komplikationen nach Nierentransplantation
|
Peritonealdialyse als Akutverfahren
|
LeseZeichen
|
Die Reise der Nierensteine - The Story Behind
|
Für einen breiten PrEP-Nutzen brauchen wir eine GKV-Lösung
|
Wir wollen Prävention, Diagnostik und Behandlung noch enger verzahnen
|
Kinderwunsch HIV-positiver Frauen
|
PrEP in Deutschland
|
Ein Anblick, zwei Ansichten
|
Schmerzmedizin: Praxis und Theorie der Versorgung
|
Bewältigung chronischer Schmerzen
|
Lebensstil, Ernährung, Umwelt
|
I feel for you
|
Der Wandel ist mühsam, aber unverzichtbar
|
Ärztliche Ethik und ökonomisierte Medizin
|
Neprilysininhibition
|
Die Zeit als Heiler
|
Moving forward
|
Diagnose und Prognose
|
„In den Nächten mahnen mich meine Nieren … “
|
Coming out
|
Risiko- und Prognosemarker?
|
CaRe High
|
Trinkt weniger Milch ! (??)
|
Münchner AIDS und Hepatitis Werkstatt 2017
|
DÖAK 2017
|
Der Alkoholabhängige in meiner Praxis
|
Testosteron und das Alter – Ist Substitution wirklich hilfreich?
|
Gesund trotz HIV-Infektion
|
Das Archiv des Immunsystems
|
Kombinierte Krebstherapie
|
Fachgruppe der DGHO besteht seit 1996
|
Neuroektodermale Tumoren
|
Verhängnisvolle Zusammenhänge
|
Der Überlebenskünstler
|
Chancen und Limitationen
|
50 Jahre ASN
|
Innere Welt
|
Problemlöser MOBILE DIALYSE
|
(UM)-Denken erwünscht
|
Alles ein großer Irrtum?
|
Der Ablehner
|
Eine Frage der Proportionen
|
Neurologie: Vom Diagnosefach zur dynamischen therapeutischen Disziplin
|
Neue Therapieoptionen bei Alzheimer-Demenz — Der Streifen am Horiziont wird breiter
|
Highlights und Schwerpunkte der ANIM 2017
|
Psyche - Mensch - Gesellschaft
|
Cannabis als Medizin
|
Vom positiven Denken
|
Wir können es uns nicht leisten, auf die PrEP zu verzichten
|
Die ambulante Infektiologie muss gestärkt werden
|
Die neue HIV/Hepatitis/STI-Strategie der Bundesregierung
|
ART - Quo vadis?
|
Zeichen der Individualität
|
Aufgaben für heute und morgen
|
Tumordurchbruchschmerz
|
The Story Behind® - Alle Kunst wird unter Schmerzen geboren ... Wirklich?
|
Neue Wege der Informationsanalyse
|
40. Jubiläum des Nephrologischen Seminars in Heidelberg
|
Virusinfektion und Dialyse
|
Reduktion des Dialysat-Kalziums führt zur Reduktion der Progression­ der Koronararterienverkalkung und zur Verbesserung­ der Low-Turnover-Osteopathie bei Hämodialysepatienten
|
The Story Behind® - Der göttliche Körper
|
Dialyse (der) Zukunft
|
High-Tech-Medizin: Neue Chancen in der Kardiologie
|
Prävalenz von Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie in kardiologischen Praxen
|
The Story Behind® - Selbstheilung des Herzens?
|
Präventiv, Personalisiert, Präzise, Partizipativ
|
Tumorbiologie
|
Was gab es sonst noch Wegweisendes zur Therapie gynäkologischer Tumoren auf dem ASCO 2016?
|
Prävention
|
Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenknoten
|
The Story Behind® - Die richtigen Verbindungen
|
Wir wollen nicht nur auf Viruslasten und Helferzellen schauen
|
HIV-exponierte Kinder (HEU) − was wissen wir und was nicht?
|
Produktentwicklung für Heilungsforschung und Post-Treatment-Control
|
Alles ziemlich teuer
|
The Story Behind® - Ein Bild von AIDS
|
Die ideale Urlaubslektüre
|
Neurologie aktuell
|
DGPPN Kongress 2015
|
ANIM 2016
|
The Story Behind® - Der geheime Helfer
|
Prävention und Transplantation
|
Therapeutischer Durchbruch
|
Hypertonie und Genetik
|
CLIOMMICS
|
The Story Behind® - Ein Stich nach dem anderen
|
Dialyse (der) Zukunft
|
40 Jahre Deutsche Schmerzgesellschaft
|
Lokaltherapie neuropathischer Schmerzen
|
Wirksamkeit von Düften
|
The Story Behind® - Aua!
|
Aus den Laboren zu den Patienten
|
The Story Behind® - Knotenpunkte des Fortschritts
|
25 Jahre dagnä – Zwischen Anspruch und Realität
|
HIV und AIDS im Wandel der Zeit
|
Gute Gründe für Optimismus
|
The Story Behind® Gefährliche Wasser
|
DÖAK 2015: WISSENschafftZUKUNFT
|
Infektiologie und Gesundheitspolitik
|
Labordiagnostik von Cepheid
|
DÖAK 2015 Preisverleihungen
|
The Story Behind® - Hilfe, die schadet
|
Literatur - Neuerscheinungen AIDS 2015
|
Spitze des Eisbergs?
|
Ergebnisse der STOP IgAN-Studie
|
The Story Behind® Two face – ein Geschenk mit Janusgesicht
|
Kardiologie 2015 - Im Fokus: Herzinsuffizienz
|
Präventive Kardiologie
|
Prof. Kuck übernimmt die DGK-Präsidentschaft, Prof. Katus zum President Elect gewählt
|
Terminale Herzinsuffizienz
|
The Story Behind® "Coole" neue Therapien?
|
Schmerzmedizin zukunftsfähig machen
|
Das Sterben ist eine Form von Leben
|
Schmerz – aktive Sterbehilfe und Würde
|
Schmerzpreis 2015
|
The Story Behind® Wo tut’s weh?
|
München im März - das Mekka deutscher HIV-, AIDS- und Hepatitis-Spezialisten
|
Anmerkungen zur Diktatur der Gesundheit
|
The Story Behind® HIV: die allzu menschliche Pandemie
|
Ein Bild ersetzt tausend Worte
|
Professor Schäfer ist neuer Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft
|
ABO & Shop

Unsere Leistungen für Kongressveranstalter

 

Als Kongressveranstalter konzentrieren Sie sich auf Ihre Tagung und Ihre Gäste. Wir kümmern uns um Ihr Publikationsmanagement!

 

 


Neue Perspektiven verdienen ein wirkungsvolles Format

Wissenschaftliche Tagungen sind Orte der Kommunikation und Diskussion, des Netzwerkens und Lernens; Orte, an denen wir neue Perspektiven einnehmen.

 

Die Präsentation der Kongresshighlights in einem Konferenzbericht ist ideal, um neue Inhalte langfristig zu verankern.

 

Mit unserem Konferenzmagazin connexi  (lat. „die Verbundenen“) verbinden wir die Interessen aller Beteiligten: Kongressveranstalter, Teilnehmer und Industrie.

 

connexi  präsentiert Ihre Themen wissenschaftlich präzise und gleichzeitig ästhetisch mit Raum zum Nachdenken in einem hochwertigen Magazin-Format.

 

Unser Konferenzmagazin connexi  macht neugierig und lädt zum Lesen ein.

 

 

 

Damit Ihre Veranstaltungen Früchte tragen

Der The Paideia Group Verlag ist darauf spezialisiert, Ihre Veranstaltungen und Weiterbildungen, sowohl große Kongresse und Konferenzen als auch kleinere Symposien, Meet-the-expert Events oder Workshops mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen Publikationen zu begleiten (paideia griech. Bildung).

 

Mit unserer Konferenzmagazinserie connexi  resümieren wir wissenschaftliche Beiträge und klinisch relevante Ergebnisse renommierter Kongresse, Symposien und Tagungen in Deutschland und Europa.

 

Ziel ist eine weitere Verbreitung der Informationen zu aktuellen Themen auch unter Nichtteilnehmern des Kongresses.

 

Das PAIDEIA-Team besitzt langjährige Expertise für Ihr Geschäftsfeld kombiniert mit internationaler Erfahrung in Redaktion, Kommunikation und Marketing von erklärungsbedürftigen Produkten.

 

 

 

Ein Format mit Wirkung

Unser Konferenzmagazin connexi  wird in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachgesellschaften und den Kongress-

präsidenten für medizinische Konferenzen und Tagungen erstellt. Es ist eine Reminiszenz des Kongresses, enthält aktuelle Interviews, Statements zu wichtigen Themen sowie Berichte von verschiedenen Symposien.

 

connexi  enthält neben einem einführenden Leitartikel oder einem Interview mit der Kongressleitung die wissenschaftlichen Highlights des Kongresses, gesundheitspolitische Themen und neue Erkenntnisse aus der klinischen Forschung. Einen weiteren redaktionellen Schwerpunkt stellen Berichte von Industrie-

symposien dar.

 

Jedes Jahr erscheinen Ausgaben zu zahlreichen medizinischen Fachgebieten, von AIDS und Hepatitis über Kardiologie, Nephrologie, Onkologie, Schmerzmedizin, Transplantation bis Viszeralchirurgie.

 

 

 

 

Wir legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kongresspräsidenten und -veranstaltern, damit die Konferenzpublikationen Ihre Veranstaltung möglichst authentisch spiegeln und die individuellen Botschaften der Kongress- präsidenten stärken.

 

Nutzen Sie connexi  als Marketinginstrument, um Ihre Fachgesellschaft, Ihren Berufsverband oder Ihre Firma gegenüber politischen Meinungsbildnern und Entscheidungsträgern zu positionieren.

 

Mit unserem internationalen Redaktionsteam betreuen wir Sie bei deutschen und englisch-sprachigen Events im In- und Ausland.

 

Möchten Sie gerne Ansichtsexemplare erhalten?

Bitte kontaktieren Sie uns:

 

Tel.: +49 (0)30 403 03 692

E-Mail: publishing@thepaideiagroup.com