Home
Schmerzmedizin: Praxis und Theorie der Versorgung
|
Bewältigung chronischer Schmerzen
|
Lebensstil, Ernährung, Umwelt
|
I feel for you
|
Der Wandel ist mühsam, aber unverzichtbar
|
Ärztliche Ethik und ökonomisierte Medizin
|
Neprilysininhibition
|
Die Zeit als Heiler
|
Moving forward
|
Diagnose und Prognose
|
„In den Nächten mahnen mich meine Nieren … “
|
Coming out
|
Risiko- und Prognosemarker?
|
CaRe High
|
Trinkt weniger Michl ! (??)
|
Münchner AIDS und Hepatitis Werkstatt 2017
|
DÖAK 2017
|
Der Alkoholabhängige in meiner Praxis
|
Testosteron und das Alter – Ist Substitution wirklich hilfreich?
|
Gesund trotz HIV-Infektion
|
Das Archiv des Immunsystems
|
Kombinierte Krebstherapie
|
Fachgruppe der DGHO besteht seit 1996
|
Neuroektodermale Tumoren
|
Verhängnisvolle Zusammenhänge
|
Der Überlebenskünstler
|
Chancen und Limitationen
|
50 Jahre ASN
|
Innere Welt
|
Problemlöser MOBILE DIALYSE
|
(UM)-Denken erwünscht
|
Alles ein großer Irrtum?
|
Der Ablehner
|
Eine Frage der Proportionen
|
Neurologie: Vom Diagnosefach zur dynamischen therapeutischen Disziplin
|
Neue Therapieoptionen bei Alzheimer-Demenz — Der Streifen am Horiziont wird breiter
|
Highlights und Schwerpunkte der ANIM 2017
|
Psyche - Mensch - Gesellschaft
|
Cannabis als Medizin
|
Vom positiven Denken
|
Wir können es uns nicht leisten, auf die PrEP zu verzichten
|
Die ambulante Infektiologie muss gestärkt werden
|
Die neue HIV/Hepatitis/STI-Strategie der Bundesregierung
|
ART - Quo vadis?
|
Zeichen der Individualität
|
Aufgaben für heute und morgen
|
Tumordurchbruchschmerz
|
The Story Behind® - Alle Kunst wird unter Schmerzen geboren ... Wirklich?
|
Neue Wege der Informationsanalyse
|
40. Jubiläum des Nephrologischen Seminars in Heidelberg
|
Virusinfektion und Dialyse
|
Reduktion des Dialysat-Kalziums führt zur Reduktion der Progression­ der Koronararterienverkalkung und zur Verbesserung­ der Low-Turnover-Osteopathie bei Hämodialysepatienten
|
The Story Behind® - Der göttliche Körper
|
Dialyse (der) Zukunft
|
High-Tech-Medizin: Neue Chancen in der Kardiologie
|
Prävalenz von Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie in kardiologischen Praxen
|
The Story Behind® - Selbstheilung des Herzens?
|
Präventiv, Personalisiert, Präzise, Partizipativ
|
Tumorbiologie
|
Was gab es sonst noch Wegweisendes zur Therapie gynäkologischer Tumoren auf dem ASCO 2016?
|
Prävention
|
Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenknoten
|
The Story Behind® - Die richtigen Verbindungen
|
Wir wollen nicht nur auf Viruslasten und Helferzellen schauen
|
HIV-exponierte Kinder (HEU) − was wissen wir und was nicht?
|
Produktentwicklung für Heilungsforschung und Post-Treatment-Control
|
Alles ziemlich teuer
|
The Story Behind® - Ein Bild von AIDS
|
Die ideale Urlaubslektüre
|
Neurologie aktuell
|
DGPPN Kongress 2015
|
ANIM 2016
|
The Story Behind® - Der geheime Helfer
|
Prävention und Transplantation
|
Therapeutischer Durchbruch
|
Hypertonie und Genetik
|
CLIOMMICS
|
The Story Behind® - Ein Stich nach dem anderen
|
Dialyse (der) Zukunft
|
40 Jahre Deutsche Schmerzgesellschaft
|
Lokaltherapie neuropathischer Schmerzen
|
Wirksamkeit von Düften
|
The Story Behind® - Aua!
|
Aus den Laboren zu den Patienten
|
The Story Behind® - Knotenpunkte des Fortschritts
|
25 Jahre dagnä – Zwischen Anspruch und Realität
|
HIV und AIDS im Wandel der Zeit
|
Gute Gründe für Optimismus
|
The Story Behind® Gefährliche Wasser
|
DÖAK 2015: WISSENschafftZUKUNFT
|
Infektiologie und Gesundheitspolitik
|
Labordiagnostik von Cepheid
|
DÖAK 2015 Preisverleihungen
|
The Story Behind® - Hilfe, die schadet
|
Literatur - Neuerscheinungen AIDS 2015
|
Spitze des Eisbergs?
|
Ergebnisse der STOP IgAN-Studie
|
The Story Behind® Two face – ein Geschenk mit Janusgesicht
|
Kardiologie 2015 - Im Fokus: Herzinsuffizienz
|
Präventive Kardiologie
|
Prof. Kuck übernimmt die DGK-Präsidentschaft, Prof. Katus zum President Elect gewählt
|
Terminale Herzinsuffizienz
|
The Story Behind® "Coole" neue Therapien?
|
Schmerzmedizin zukunftsfähig machen
|
Das Sterben ist eine Form von Leben
|
Schmerz – aktive Sterbehilfe und Würde
|
Schmerzpreis 2015
|
The Story Behind® Wo tut’s weh?
|
München im März - das Mekka deutscher HIV-, AIDS- und Hepatitis-Spezialisten
|
Anmerkungen zur Diktatur der Gesundheit
|
The Story Behind® HIV: die allzu menschliche Pandemie
|
Ein Bild ersetzt tausend Worte
|
Professor Schäfer ist neuer Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft
|
ABO & Shop

connexi - das Konferenzmagazin

Ausgabe 1-2017

 

Sehr geehrte Leser, Autoren und Medienpartner,  

 

im Laufe einer wechselvollen Geschichte der beiden eng verwandten Fachgebiete Neurologie und Psychiatrie kam es im vergangenen Jahrhundert zu einer zunehmenden Divergenz der Disziplinen, die mittlerweile nicht nur zu eigenen Lehrstühlen, sondern auch zu getrennten Facharztausbildungen geführt hat.

 

Frühere Postulate wie die Einheit von Psychiatrie und Neurologie mussten aufgegeben werden, was nicht bei allen Beteiligten auf Verständnis stieß. Allerdings, wie Prof. Dr. Manfred Wolter (1929-2011) in einem Beitrag „Zur Geschichte der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie“* konstatierte, war die Etablierung eigener Fachgebiete Neurologie und Psychiatrie zum großen Nutzen für die Patienten.

 

Gleichwohl verweist die 1993 gegründete Neurowissenschaftliche Gesellschaft (NWG) im ausgehenden 20. Jahrhundert darauf, dass durch den enormen Aufschwung der Neurowissenschaften das Zusammenwachsen der verschiedenen Disziplinen, die sich mit der Entwicklung, der Funktionsweise, den Leistungen und den Störungen von Gehirn und Nervensystem befassen, immer mehr an Bedeutung gewann.

 

Neurowissenschaftler arbeiten heute in molekular-, zell- und entwicklungsbiologischen, aber auch in zoologischen, anatomischen, biochemischen, physiologischen, psychologischen, pathologischen, pharmakologischen und pharmazeutischen Instituten sowie an neurologischen, neurochirurgischen und psychiatrischen Kliniken, oft an gemeinsamen Projekten.**

 

Die Komplexität neurologischer Entitäten − man denke nur an Krankheitsbilder wie Schlaganfall, Morbus Alzheimer, Multiple Sklerose, die nicht selten mit psychiatrischen Störungen einhergehen − führen dazu, dass trotz aller Eigenständigkeit der einzelnen Strukturen Gesellschaften wie die DGN, die DGNI und DGPPN zahlreiche Schnittstellen haben.

 

In diesem Sinne haben wir wieder ein -Heft konzipiert, das die Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2016, der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) 2016 sowie der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin 2017 in einer Zusammenschau einzelner Beiträge reflektiert und sowohl die inhaltlich als auch die strukturell notwendige Vernetzung verdeutlicht.

 

Das connexi-Team wünscht Ihnen eine spannende Leküre!

 

* www.bgpn.de,
** nwg.glia.mdc-berlin.de

 

App PHOTOSHOW

 

Neurologie, Psychiatrie, Neurointensivmedizin 2017

Kongressberichte

 

Zur Gesamtausgabe

 

Aktuelle Themen:

 

App PHOTOSHOW

Interview mit Prof. Dr. med. Dr. h.c. Stefan Schwab

Neurologie: Vom Diagnosefach zur dynamischen therapeutischen Disziplin

 

Lesen Sie den Artikel hier ...

 
App PHOTOSHOW

Interview mit Prof. Dr. med. Richard Dodel

Neue Therapieoptionen bei Alzheimer-Demenz — Der Streifen am Horiziont wird breiter

 

Lesen Sie den Artikel hier ...

 

App PHOTOSHOW

Interview mit Prof. Dr. med. med. Jörg Weber

Neurointensivmedizin im Fokus – Highlights und Schwerpunkte der ANIM 2017

 

Lesen Sie den Artikel hier ...

 

App PHOTOSHOW

DGPPN-Kongress 2016

Psyche − Mensch − Gesellschaft

 

Lesen Sie den Artikel hier ...

 

App PHOTOSHOW

The Story Behind®

Vom positiven Denken

von Michael Kaplan

 

Lesen Sie das neue Rätsel hier und gewinnen Sie ein Buch ...

 
Copyright:

 

App PHOTOSHOW

News - Cannabis als Medizin

DSG e. V. begrüßt den Beschluss des Deutschen Bundestags zu Cannabis auf Rezept

 

Lesen Sie den Artikel hier  ...

 
App PHOTOSHOW

MS-Therapie

Neue Daten zu Cladribin-Tabletten bestätigen dauerhaften Nutzen

 

Lesen Sie den Symposiumsbericht hier über DocCheck-Login auf Seite 28 ...

 

Copyright:
 
App PHOTOSHOW

Symptome erkennen und rechtzeitig behandeln

Morbus Fabry: Oft fehldiagnostiziert

 

Lesen Sie den Symposiumsbericht hier über DocCheck-Login auf Seite 40 ...

 

Copyright: Shutterstock® molekuul_be
 
App PHOTOSHOW

News

Fokale Epilepsie: Lacosamid als Monotherapie zugelassen

 

Lesen Sie den Beitrag hier über DocCheck-Login auf Seite 38 ...

 

Copyright: iStock© Zerbor
 

 

Zum kompletten Inhaltsverzeichnis der connexi  1-2017 gelangen Sie hier ...

 


 

Viele weitere Fragen und Antworten finden Sie in diesem Heft.

 

Tauchen Sie noch einmal ein in das vielfältige Themenspektrum, gewinnen Sie neue Erkenntnisse und vergessen Sie Ihre im Laufe des Jahres neu auftretende Fragen nicht.

 

Die nächste Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie findet dieses Jahr vom 20. bis 23. September 2017 in Leipzig statt.

 

connexi  begleitet Sie.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 


Fortbildung - Veranstaltungskalender 2017

Datum
Kongress
Ort
Website
 
12,.-13.05.17
28. Marburger Neurologentagung
Marburg

 

14.-17.05.17
68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie
& 7. Joint Meeting der Society of British Neurological Surgeons
Marburg
 
19.-21.05.17
22nd Meeting of the European Society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics
Berlin

 

24.–26.05.17
26th European Stroke Conference
Berlin

 

01.-03.06.17
Psychiatrie und Psychotherapie Refresherkurs
Berlin

 

07.-10.06.17
49. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)
und der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensiv-medizin und Notfallmedizin (ÖGIAIN)
Innsbruck, Österreich

 

08.-10.06.17
Psychiatrie und Psychotherapie Refresherkurs
Köln

 

18.-22.06.17
13th World Congress of Biological Psychiatry
Kopenhagen, Dänemark

 

14.–16.09.17
6th European Conference on Schizophrenia Research
Berlin

 

20.–23.09.17
90. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Leipzig

 

08.–12.10.17
WPA XVII WORLD CONGRESS OF PSYCHIATRY 2017 in Kooperation mit der DGPPN
Berlin
 

 

 

 


App PHOTOSHOW

Neurologie, Psychiatrie, Neurointensivmedizin

DGN 2016

DGPPN 2016

ANIM 2017

Kongressberichte

 

 


 
Titelbild
Bildcollage Copyrights: Fotolia® freshidea, Fotolia® gawriloff
Gestaltung:  Jens Vogelsang, Aachen